Sommer Soul Melania

Wie es öfter im Leben geschieht, entdeckt man die wirklich tollen Sachen eher zufällig. Am Samstag hatte ich das große Glück innerhalb nur weniger Stunden drei wirklich erfreuliche Entdeckungen zu machen. Ein guter Freund meinte im Green Sheep in Darmstadt wäre so eine Soulsängerin, da müsse man hin. Da ich noch nie im Green Sheep war und immer noch an meinem Neujahrsvorsatz “öfter mal was neues zu probieren” festhalte, stand also die Abendplanung. Leider kamen wir etwas zu spät, aber dafür saßen wir mit der Schwester der Sängerin an einem Tisch und haben eine kurze Einführung in das Leben und Wirken von Melania bekommen. Das Ambiente im Green Sheep ist wirklich urig und stand in einem charmanten Kontrast zu dem frischen Soul mit witzig-klugen Texten. Das Publikum war eher eine gemütliche Runde, was dem ganzen Auftritt eine kuschlig-private Atmosphäre gab. Alles in allem eine wirklich gechillte Session.


Auf dem Heimweg stolperten wir dann nach diesen zwei Entdeckungen noch in eine Party im Schlosshof. Irgendwie muss mir der Flyer durch die Lappen gegangen sein, sonst wäre ich da definitiv nicht nur zufällig vorbeigekommen. Diese Mischung aus Open Air Party, historischer Location und “Dubstep, NuBreakz, Elekro und Drum’n’Bass” (wie es so schön in der Ankündigung heißt) war wirklich gelungen. Die Erkenntnis, dass es in Darmstadt nicht nur Tussen und Prolls, sondern auch richtig entspannt coole Leute gibt beruhigt mich und lässt mich auf weitere angenehme Überraschungen in dieser Stadt hoffen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s